Hightech war noch nie so spannend wie zur Zeit!

Flintec - Mobiler Zutritt und Tuerzustandsueberwachung

Flintec Zutrittskontrolle ist online, mobil und kabellos

Mobiler Zutritt und Türzustandsüberwachung

Mannheim, 29.04.2022: Flintec migriert eine Offline-Zutrittskontrolle in eine kabellose Online-Zutrittskontrolle. Mit der Flintec App für das Smartphone wird in Echtzeit der Zutritt gesteuert und die Türzustandsüberwachung dokumentiert. Dabei kommuniziert die App mit dem elektronischen Schließsystem sowie dem Türsensor mit Bluetooth. Die Flintec Zutrittslösung ist online, mobil und kabellos.

Flintec App für mobilen Zutritt und Türzustandsüberwachung

Flintec hat die App für mobilen Zutritt und die Türzustandsüberwachung für das Smartphone mit Android und iOS Betriebssystem entwickelt. Eine Person öffnet mit einem NFC-Schlüsselanhänger (Berechtigungsträger) eine Tür. Die Flintec App steuert das Sperren und Entsperren von elektronischen Schließsystemen (Smart Lock). Die App registriert alle Aktivitäten des Smart Locks in Echtzeit: Welche Tür wird gesperrt oder entsperrt und welche Person hat die Aktivität angefragt. Darüber hinaus überwacht die App den Türzustandswechsel (Öffnen und Schließen einer Tür). Findet ein Türzustandswechsel außerhalb der unternehmensspezifischen Türzustandsregeln statt, informiert die App die zuständige Person automatisch per SMS, Email oder Anruf. „Wir verbinden den mobilen Zutritt mit der Türzustandsüberwachung“ erklärt Geschäftsführer Dipl.-Inform. Lucien Feiereisen.

Offline-Berechtigungsträger und Online-Berechtigungs-Management

Bei der Zutrittskontrolle wird das Sperren und Entsperren des Zugangs über Berechtigungen im Smart Lock geregelt. Das Smart Lock ist ein intelligentes Medium mit Prozessor wie beispielsweise ein Zylinder, Klinke oder Wandleser. Das Smart Lock kommuniziert im Nahbereich üblicherweise über NFC mit einem Offline-Berechtigungsträger (Credential). Mit der Flintec App werden die Berechtigungen verwaltet. Das Smart Lock hat zwei Arbeitsmodi um Berechtigungen zu erteilen: primär autonom und sekundär online. Im Modus autonom: Das Schließsystem handhabt die Berechtigungen und sperrt oder entsperrt den Zugang. Im Modus online: Die Berechtigungen werden mithilfe eines offline Berechtigungsträger (z.B. NFC- Ausweis oder Schlüsselanhänger) aktualisiert. Das Smart Lock macht keine Berechtigungsprüfung. Im Rahmen des Online-Berechtigungs-Managements holt die Flintec App die Daten aus dem Lock ab und veranlasst eine Sperrung oder Entsperrung des Smart Locks. Die Berechtigungsprüfung findet nicht im Lock (autonom Modus), sondern im Online-Berechtigungs-Modus statt. Flintec hat die Möglichkeit, den autonomen Modus jederzeit in einen online Modus zu erweitern.

Mit Bluetooth wird der Zutritt online, mobil, und kabellos

Die Kommunikation des Smart Locks mit dem übergeordneten IT-System erfolgt oftmals über 868 MHz-Funk. Zudem kollidiert Funk 868 mit LTE 800. Bei der Funkverbindung ist eine Verkabelung mit einer Antenne notwendig, wodurch die Kommunikation geografisch begrenzt ist. Mit einer Kommunikation über Bluetooth Low Energy (BLE) anstelle einer Funkverbindung ist keine Verkabelung mehr notwendig. „Bluetooth ist der Eintritt par excellence in die Mobile Welt“ stellt Feiereisen fest. Die Flintec App für den mobilen Zutritt kommuniziert mit Bluetooth (BLE) mit dem elektronischen Schließsystem (Smart Lock). Mit der BLE Verbindung liest und schreibt die App im Smart Lock. Dadurch wird die Zutrittskontrolle online, mobil und kabellos. „Mit unserer mobilen und kabellosen Online-Zutrittslösung bedienen wir einen entscheiden Aspekt im Mobilitätskonzept von Unternehmen“ erklärt Feiereisen.

Bluetooth bei der Türzustandsüberwachung

Im Rahmen der Türzustandsüberwachung überwacht die Flintec App den Türzustandswechsel über einen Türsensor. Wie bei dem Smart Lock kommuniziert die App mit dem Türsensor ebenfalls über BLE. Allerdings findet bei der Türzustandsüberwachung eine Kommunikation zwischen der App und dem Türsensor, nicht zwischen der App und dem Smart Lock statt. Somit ist die Türzustandsüberwachung unabhängig vom Smart Lock.

Von der offline Zutrittskontrolle zur online Zutrittskontrolle

Eine Online-Zutrittskontrolle ist mit Komplexität und hohen Kosten verbunden. Viele Unternehmen entscheiden sich aufgrund der Einfachheit und der geringen Kosten für eine Offline-Zutrittskontrolle. Flintec rüstet eine Offline-Zutrittskontrolle nachträglich in eine Online-Zutrittskontrolle. „Kabellos und online sind die zentralen Begriffe“ sagt Feiereisen. „Es ist ein sanfter Weg von der Offline-Zutrittskontrolle zu der Online-Zutrittskontrolle.“ Mit der Kommunikation über BLE macht Flintec die Online-Zutrittskontrolle zu einer kabellosen Lösung mit geringem Aufwand und geringen Kosten.

Drucken

Pressemitteilungen

  • All
  • 2012
  • 2013
  • 2014
  • 2015
  • 2016
  • 2017
  • 2018
  • 2019
  • 2020
  • 2021
  • 2022
  • Kontrollmechanismen
  • Telefonie Lösung
  • Unternehmen
  • Zeiterfassung
  • Zutritt
Load More Press SHIFT and Click to load all load all

Aktuell

  • Aktuell

    Informieren Sie sich über Neuigkeiten, Veranstaltungen und Stellenangebote. Treffen Sie Flintec zum Dialog! Weiterlesen
  • Presse

    Neuigkeiten zum Unternehmen und den Flintec Lösungen. Lesen Sie unsere Pressemitteilungen! Weiterlesen
  • Termine

    Flintec auf Fachmessen, Konferenzen und Veranstaltungen. Wir freuen uns, mit Ihnen in Kontakt zu treten! Weiterlesen
  • Jobs

    Lernen Sie Flintec als Arbeitgeber kennen. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Weiterlesen
  • 1

Entwicklung

Konzepterstellung - Entwicklung - Implementierung - Optimierung

Services

Technischer Betrieb - Wartung - Support

Ausfallschutz

Rufbereitschaft - Laufende Selbstüberwachung

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.